Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Nürnberg

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Kleinfahrzeuge

Ein amtliches Kennzeichen benötigen Kleinfahrzeuge mit Motor, wenn die Leistung an der Propellerwelle mehr als 2,21 KW (3 PS) beträgt, sowie Segelboote, deren Länge 5,50 m übersteigt.

Für die Erteilung des Kennzeichens ist eine Gebühr zu entrichten. Sie beträgt

- bei Erstzuteilung Euro 18,--

- bei Eigentümerwechsel mit vorhandenem neuen Kennzeichen Euro 15,-- und

- bei sonstigen Änderungen (z.B. Adresse oder Motor) Euro 10,--.

Die Gebühr ist bei Antragstellung fällig.

Die Ermächtigung zum einmaligen Einzug erhalten Sie unten im Antrag Kennzeichen für Kleinfahrzeuge.

Bitte legen Sie eine Kopie Ihres Personalausweises oder Reisepasses bei.

Eingereichte Originale für den Eigentumsnachweis, CE-Konformitätserklärung erhalten Sie wieder zurück.

Sie können den Antrag per Post zusenden oder während der Dienststunden

( Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr, zusätzlich am Donnerstag von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr)

beim Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Nürnberg, Marientorgraben 1, 90402 Nürnberg, im Erdgeschoss Zimmer 006 vorlegen und die Gebühr bar einzahlen.

Sollten Sie bei einem gebrauchten Boot im Besitz des Originalausweises über die Zuteilung des Kennzeichens (an den Vorbesitzer) sein, sind Sie verpflichtet diesen abzugeben.

Antrag Kennzeichen für Kleinfahrzeuge